• en
  • de
  • es
  • info@spanishcoursestarifa.com
  • +34 687 310 118 - c/ Bailén 29, 11380 Tarifa (Spain)

Was tun in Tarifa?

 

In Tarifa und Umgebung kann man viele Sportarten betreiben und es bietet jedem etwas: Wandern, Reiten, Wellenreiten, Kitesurfen, Windsurfen, Tauchen, Walbeobachtung, Klettern, Mountainbiken…

Die Altstadt von Tarifa ist ein Ort mit sehr viel Charme; mit den engen Gassen, den kleinen Plaetzchen mit den Orangenbaeumen, der huebschen Burg und den Tapasbars und Restaurants, all dies umgeben von einer mittelalterlichen Stadtmauer, erzeugen ein vergnuegtes und besonderes Ambiente. Hier befindet sich auch der Grossteil des Nachtlebens.

Wenn du ein Liebhaber der Gastronomie bist, wirst du in Tarifa ein breites Angebot an exquisiten Gerichten vorfinden. Der rote Thunfisch ist das Gericht par excellence der Bars und Restaurants von Tarifa, das du nicht verpassen darfst!!

Tarifa ist so bekannt wegen der fantastischen Straende. Der Strand von Los Lances teilt sich in 2 Bereiche auf, der suedliche Teil ist in der Stadt, der noerdliche mehr naturbelassen. Der Strand von Los Lances ist ein Strand mit feinem Sand, wo der Wind teils sehr stark blaest, weswegen er perfekt zum Kite- und Windsurfen geeignet ist. Neben dem Strand von Los Lances befindet sich der Parque Natural de los Alcornocales, ein Paradies fuer Mountainbiker und Wanderer.

Der Strand von Valdevaqueros ist auch ideal zum Kite- und Windsurfen. Am Ende der Bucht von Tarifa befindet sich Punta Paloma, ein wunderhuebscher Ort mit einer grossen Sandduene, noch sehr naturbelassen mit einem tollen Blick auf Tarifa und Africa.